Backe-Verlag

Bücher, Autoren, Manuskripte und mehr...

Hausgrabungen 2


Untertitel: Dieter Kurth mit einem Beitrag von André Block Hausgrabungen 2 Dieter Kurth mit einem Beitrag von André Block
Verlag: Backe-Verlag
Autor: Dieter Kurth
Illustrator:
Seiten:
Format:
Sprache: deutsch
ISBN: 978-3-9817832-3-0
Preis: Euro
Porto (innerhalb DE): Euro
Gewicht: Gramm
Kurztext:

Es gibt altägyptische Antiken, die den Rest ihres Lebens im Museum verbringen, sei es als Exponate oder im Magazin. Dort bleiben sie so lange, wie das Museum besteht, und viele von ihnen werden nach und nach in Monographien oder Fachzeitschriften der Öffentlichkeit vorgestellt.
Andere Stücke – wie schon im Vorgängerband Hausgrabungen (1) angesprochen – gehören einem Privatsammler, aber nur so lange, bis dieser sie einem Antikenhändler verkauft, der sie dann einem anderen Privatsammler weiterverkauft. Die Antiken der Privatsammler ruhen in häuslichen Vitrinen und sind der Wissenschaft zumeist unbekannt. Bekannt machen lassen sie sich nur dann, wenn es gelingt, sie auf ihren Wanderungen zwischen den Privatsammlern aufzuspüren und zu publizieren.
Ein glücklicher Umstand hat es nun möglich gemacht, weitere Stücke dieser „antiken Migranten“ zu veröffentlichen. Zu ihnen gehören unter anderem wieder einige Skarabäen, Statuetten/Uschebtis, Mumienauflagen, eine Kanope, aber auch ein Eidechsensärgchen. Das Besondere dieses Bandes ist jedoch, daß er weitaus mehr Texte enthält als der vorherige. So findet man in ihm beschriftete Mumienbinden (Totenbuch, Kap. 63A; 64; 72; 88; 89; 90), einen kleinen griechischen Papyrus mit einem Text des Neuen Testamentes sowie ein koptisches Ostrakon mit einem geistlichen Rat gegen Sünde und Versuchung.